Über mich

Meine musikalischen Wurzeln liegen im zeitlosen Folk, Blues und Rock der 70er und 80er Jahre, aber auch bei Liedermachern wie Hannes Wader, Franz-Josof Degenhard oder Reihard Mey. Heute spiele ich privat vorwiegend „fingerstyle“ Folk- und Countryblues, Indie und melodiösen Rock.

Die Gitarre fasziniert mich, seit mir im Alter von 14 Jahren ein Schulkollege die ersten Akkorde beigebracht hat – und sie begleitet seitdem mein Leben. In meinen über 40 Jahren als Gitarrist kamen zu Lagerfeuerklampfe nach und nach die klassische Gitarre, E-Gitarren, Dobro, Cigar Box Guitars,  Lapslide und Weissenborn, sowie diverse Spieltechniken mit dem Bottleneck und Slide Tone Bar hinzu.

In den frühen 90ern gehörte ich zu den Gründungsmitgliedern der lokal erfolgreichen Cover-Band „Soul Doctors“, Aschaffenburg. Heute spiele ich vorwiegend solo oder bei Sessions.

Einen Gutteil meiner gitarristischen Fähigkeiten habe ich mir über die Jahre selbst angeeignet, nahm allerdings auch immer wieder Unterricht bei Gitarrenlehrern, die mir den Stoff vermitteln konnten, der mich gerade interessierte.

Seit nunmehr über zehn Jahren unterrichte ich selbst privat und an verschiedenen Volkshochschulen Gitarre. Im Rendsburger Raum wurde mein Schulungsangebot „Zum ersten Song an einem Abend“ zur kleinen Legende.

Musik wird von einem inneren Feuer genährt, kann Inspiration und Entspannung sein – und sie steckt in jedem von uns. Es ist die Musik, die das Beste in uns weckt.